Ein Ferienhaus in Österreich am See mieten

Österreich ist bekannt für seinen Wasserreichtum und die Seen zwischen Vorarlberg und Burgenland zählen zu den schönsten im gesamten Alpenraum.

Ferienhaus Österreich am See mieten

Ein Ferienhaus in Österreich am See zählt zu den begehrtesten Urlaubsunterkünften in der Alpenrepublik. Dank der zahlreichen Binnengewässer ist die Auswahl groß. Südlich des Alpenhauptkammes übt der Wörthersee in Kärnten eine magische Anziehungskraft auf Badeurlauber und Wassersportler aus. Bis auf 26 Grad steigt die Wassertemperatur im Hochsommer an. Das Gleiche gilt für den Millstätter See, den Faaker See und den Ossiacher See, die ebenfalls in Kärnten liegen.

Wer sich mit kühleren Wassertemperaturen arrangieren kann, hat die Möglichkeit, am Achensee in Tirol oder an einem der zahlreichen Seen im Salzkammergut ein Ferienhaus zu mieten. Während die Wassertemperatur im fjordartigen Achensee selbst im August kaum die 20-Grad-Marke erreicht, kann sie im Mondsee, im Fuschlsee und im Wolfgangsee auf Werte von bis zu 24 Grad klettern. Ähnlich hohe Werte werden im Neusiedler See im Burgenland gemessen, der neben dem Balaton in Ungarn der größte Steppensee in Mitteleuropa ist.

Hier finden Sie alle Ferienhäuser in Österreich am See:

Zur Startseite Ferienhaus Österreich >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Österreich >>