Skigebiete in Österreich

Die beschauliche Alpenrepublik zählt nicht umsonst zu den beliebtesten Winterurlaubsländern der Welt. Ein atemberaubendes Bergpanorama, gastfreundliche Menschen, kulinarische Köstlichkeiten und schneesichere Pisten sind die Zutaten für einen winterlichen Österreich Urlaub im Ferienhaus.

Skigebiete Österreich

Skigebiete Österreich - Die Skigebiete in Österreich bieten häufig ein atemberaubendes Panorama

Skigebiete Österreich

Skifahren in Österreich ist mehr als Pistenspaß und Hüttengaudi
In Österreich ist Skifahren ein Nationalsport. Mehr als die Hälfte des Landes ist von eindrucksvollen Gebirgsketten durchzogen, die sich im Winter in weiß glitzernde Wunderwelten verwandeln. Ein Traum für jeden Skifahrer, Snowboarder, Langläufer und Rodler. Wer eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Österreich im Winter buchen möchte, hat die Qual der Wahl zwischen über 400 abwechslungsreichen Skigebieten. Ob Hobby-Rennfahrer, Genuss-Skifahrer, Naturliebhaber oder Familien mit Kindern – in der Alpenrepublik findet sicher jeder sein Lieblingsskigebiet oder gleich mehrere. Vom Skizirkus in mondänen Winterurlaubsorten bis hin zu abgeschiedenen Hängen in beschaulichen Bergdörfern ist alles dabei. Aber nicht nur zum Skifahren in Österreich sind die Skigebiete ideal, denn sie bieten auch für andere Winterurlauber vielfältige Freizeitmöglichkeiten, Wellness-Programme und Events.

Skigebiete Österreich

Da es in den bekannten Skigebieten auf den Pisten oft recht voll werden kann, hat der Internationale Skiverband FIS 10 Verhaltensregeln für Skifahrer und Snowboarder zusammengestellt, die in allen Skigebieten weltweit gelten. Die oberste Devise auf den Hängen ist die gegenseitige Rücksichtnahme. Auch das Anpassen der Geschwindigkeit an Witterungsverhältnisse, Fahren auf Sicht und das richtige Verhalten, wenn man in die Piste einfährt – dann hat man nämlich Nachrang – stehen auf der Liste der Regeln. Immer wieder kommt es zu Unfällen, wenn Skifahrer oder Snowboarder Schilder mit Warnhinweisen missachten und sich in unpräpariertes Gelände begeben. Natürlich ist das Gleiten durch knietiefen, frischen Schnee ein besonderes Erlebnis, aber die Gefahren durch Lawinen sollten nicht unterschätzt werden. Außerdem werden in vielen Skigebieten Tiefschneewanderungen inklusive Abfahrten in Begleitung eines erfahrenen Ski-Guides angeboten.

Wer sich die Qual der Wahl der richtigen Skigebiete ersparen möchte, kann zum Beispiel eine Gruppenreise buchen, die in ein bereits festgeschriebenes Skigebiet führt. Ein Vorteil von Gruppenreisen liegt darin, dass Sie sich nicht um die Planung der Reise und der einzelnen Programmpunkte kümmern müssen. Für alle, die lieber flexibel bleiben und ihren Österreich Urlaub selber planen möchten, haben wir im Folgenden einen Auszug aus den schönsten Skigebieten Österreichs zusammengestellt.

Skigebiete Österreich

Die ganze Welt trifft sich im legendären Kitzbühel in Tirol
Bereits vier Mal wurde das weltberühmte Skigebiet Kitzbühel in Tirol als World’s Best Ski Resort ausgezeichnet und im Jahr 2019 mit dem Titel Austria’s Best Ski Resort geehrt. Bekannt ist die Streif, eine der spektakulärsten Rennabfahrten der Welt, auf der jedes Jahr im Januar die besten Skirennfahrer um den Sieg kämpfen. Kitzbühel bietet eine hervorragende Infrastruktur für Winterurlauber. Neben bestens präparierten 230 Pistenkilometern und 57 modernsten Liftanlagen, die Skifahrer bis auf 2.000 Meter Höhe bringen, sind es auch die Top-Veranstaltungen, die zahlreiche Gäste im Winter nach Kitzbühel ziehen. Bereits ab Oktober können die Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade befahren werden – ob Anfänger, sportlich ambitionierte Snowboarder und Skifahrer oder Profis, in den traumhaften Kitzbüheler Alpen ist für jede Könnerstufe etwas dabei. Im Tal gibt es sogar mehrere kostenlose Übungslifte für Kinder, Wieder-Einsteiger und Einsteiger. In einem Ferienhaus in Österreich, das in Kitzbühel liegt, beginnen die Pisten fast direkt vor der Haustür. Es handelt sich dabei meistens um stilvolle Bergchalets, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sind. Kulinarisch bieten die zahlreichen Berghütten alles, was zwischen Gourmet-Küche und bodenständiger Hausmannskost liegt.

Skigebiete Österreich

Ein ganz besonderes Bergabenteuer in der Silvretta Arena Montafon in Vorarlberg
Im südlichsten Tal des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg warten 160 Pistenkilometer auf Skifahrer und Snowboarder. Von mehreren Ortschaften aus gelangt man mit 35 Liftanlagen zu abwechslungsreichen Pisten, Tiefschnee-Passagen und Freeride-Hotspots. Wer in der winterlichen Hochsaison einmal leere Pisten erleben möchte, kann in der Silvretta Arena Montafon an drei unterschiedlichen Sonnenaufgangsfahrten teilnehmen. Das morgendliche Bergpanorama und das inkludierte Frühstück in einer Berghütte entschädigen für das frühe Aufstehen. Ein Highlight zum Snowboarden in Österreich ist der abwechslungsreiche Snowpark Montafon am Grasjoch mit seinen 40 Elementen. Die Pisten in der Silvretta Arena Montafon sind sowohl für Familien mit Kindern als auch für Hobby-Rennsportler geeignet. Für Kinder gibt es einen eigenen, abenteuerlichen Crosspark. Auf einer lustigen Skiralley werden die Kleinen vom guten Berggeist Graf Hugo begleitet, der ihnen Rätsel aufgibt. Mehrere Skischulen bieten Kurse für jeden und lehren auch die richtige Technik im Tiefschnee. Zu den bekanntesten Events in der Silvretta Arena Montafon zählt der jährliche Weltcup.

Skigebiete Österreich

Ein unvergesslicher Winterurlaub in der Zillertal Arena
Wer kennt Sie nicht, die legendären Zillertaler Schürzenjäger? Aber das Tiroler Zillertal ist nicht nur bekannt für seine Schürzenjäger, sondern auch für das schneesichere Skigebiet Zillertal Arena. Die vier Orte: Zell am Ziller, Gerlos, Wald-Königsleiten und Krimml haben sich zum größten Skigebiet im Zillertal zusammengeschlossen und bieten gemeinsam 143 Pistenkilometer und 52 Lifte. Snowparks, Strecken mit Foto- und Videoaufnahme sowie Zeitmessung garantieren erlebnisreiche Wintersporttage. Wer genug hat von der Piste, kann eine abenteuerliche Abfahrt auf der sieben Kilometer langen Rodelbahn starten oder sich mit dem rasanten Arena Coaster ins Tal bringen lassen. In den Bergdörfern erwarten Sie außerdem einzigartige Naturschauspiele, wie die höchsten Wasserfälle Europas, mystische Höhlen zum Canyoning und traumhafte Schneeschuhwanderrouten. Aufregend ist auch das Moonlight-Skiing mit anschließendem Dinner oder die neue Trendsportart Snowtubing. Wer sich auf die Skimovie Riesenslalom Strecke wagt, bekommt als Erinnerung ein Video seiner persönlichen Abfahrt inklusive Zeitmessung.

Skigebiete Österreich

Das familiäre Skigebiet Nassfeld in Kärnten
Alle Skigebiete in Österreich bieten Familien mit Kindern spezielle Anlagen, Freizeitmöglichkeiten und Kinderbetreuungsprogramme für alle Altersstufen. Aber so richtig familiär ist es in den beschaulichen Skigebieten in Kärnten. Lautet doch der Slogan des südlichsten Bundeslandes in Österreich "Urlaub bei Freunden". Das größte Skigebiet in Kärnten liegt am Nassfeld, direkt an der italienischen Grenze in den Karnischen Alpen. Über den Passo di Pramollo können Sie sogar einen Abstecher nach Italien machen. Bekannt ist das familienfreundliche Skigebiet mit den 110 Pistenkilometern unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die bis auf eine Höhe von 2.000 Metern hinauf reichen, für überdurchschnittlich viele Sonnentage und für das atemberaubende Bergpanorama. Wenn Sie sich für Ferienhäuser in Österreich im Skigebiet Nassfeld entscheiden, können Sie auch zum Rodeln, Langlaufen, Nachtskifahren oder auf Schneeschuhwanderungen gehen. Für Kinder gibt es eine Freeride- und Fun-Area, Miniclubs und Skikindergärten sowie spezielle Kinderhotels, die Betreuung ab dem Kleinkindalter anbieten.

Skigebiete Österreich

Hoch hinaus im Skigebiet Großglockner Resort Kals-Matrei in Osttirol
Der höchste Berg Österreichs ist der Großglockner mit 3.798 Metern. Natürlich bietet gerade dieses Gebirge ideale Bedingungen zum Skifahren und Snowboarden in Österreich. Mit einem atemberaubenden Blick auf mehrere Dreitausender-Gipfel werden Sie hier in Ihrem Ferienhaus Urlaub in Österreich schon am Morgen begrüßt. Eine weitere Besonderheit sind die naturbelassenen Pisten, die bis auf 2.400 Meter führen und das Skigebiet Großglockner Resort Kals-Matrei zu einem Mekka für Wintersportler machen. Außerdem hat das Skigebiet Großglockner bereits mehrmals die Auszeichnung als Skigebiet mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten. Ski-Busse fahren die Talorte ab und bringen die Gäste zu den 16 modernen Liftanlagen. Für Kinder gibt es kostenlose Übungsgelände mit eigener Wärmestube, es werden Schneeschuhwanderungen und romantische Kutschenfahrten durch die verschneite Landschaft angeboten. Die Eisanstiege an der Nordseite des Großglockners sind ein beliebtes Ziel für Extremskifahrer. Weltweit bekannt ist die 70 Prozent steile Mayerlrampe. Hobby-Rennfahrer können am jährlichen "Der Glockner – Das Rennen" teilnehmen.

Skigebiete Österreich

Ein Skiurlaub im Nationalpark Hohe Tauern
Genuss-Skifahrer finden in den Skigebieten im Nationalpark Hohe Tauern mit Sicherheit ihre Lieblingspisten. Der größte Nationalpark Mitteleuropas erstreckt sich über die Hochgebirgslandschaften der Bundesländer Kärnten, Salzburg und Tirol. Das einzigartige Ökosystem mit seiner artenreichen Tier- und Pflanzenwelt wird in Zusammenarbeit der drei Bundesländer geschützt. Aber auch der Mensch ist herzlich willkommen und so gibt es hier gleich mehrere bekannte Skigebiete, die zu den schönsten in Österreich zählen. Mit der Salzburg Super Ski Card können Sie 2.750 Pistenkilometer in neun Skigebieten genießen. Ob Bad Gastein, das auch für seine Kur- und Wellnessangebote bekannt ist, Skifahren im Großarltal oder am Rauris, wer jeden Tag etwas Neues ausprobieren möchte, ist in den Skigebieten des Nationalparks Hohe Tauern genau richtig. Ein Tipp ist die Teilnahme am täglichen Skikeriki, dem morgendlichen Skifahren nach dem ersten Hahnenschrei auf frisch präparierten, einsamen Pisten. Nebenbei werden im Nationalpark-Zentrum Hohe Tauern regelmäßig spannende Veranstaltungen rund um die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt organisiert und man kann an geführten Schneeschuhwanderungen mit professionellen Parkranchern teilnehmen. Perfekte Skiferien für Naturliebhaber und Familien mit Kindern.

Skigebiete Österreich

Ganzjähriges Pistenvergnügen im Gletscherskigebiet Mölltaler Gletscher
Wer sagt, dass man nur im Winter zum Snowboarden und Skifahren nach Österreich kommen kann? Mehrere Gletschergebiete ermöglichen fast ganzjährigen Pistenspaß. Immerhin 333 Betriebstage zählt das Skigebiet Mölltaler Gletscher, das von seinen Fans liebevoll "Mölli" genannt wird. Die neun Liftanlagen bringen Wintersportler auf über 3.000 Meter Höhe, wo man preisgekrönte Schneeverhältnisse auf 20 Pistenkilometern genießen kann. Hier trainieren auch die Ski-Rennprofis des österreichischen Nationalteams und der deutschen Nationalmannschaft auf der sieben Kilometer langen FIS-Abfahrtsstrecke. Im Gletscher Snow Park versuchen sich die Snowboarder an den Steilkurven und Kickern, während Anfängern und Wieder-Einsteigern ein weitläufiges Übungsgelände an der Mittelstation zur Verfügung steht. Wenn Sie außerhalb der winterlichen Saison zum Skifahren auf den Mölltaler Gletscher kommen, dürfen Sie sich über Pistenspaß ohne Wartezeiten an den Skiliften freuen. Im Frühsommer geht man vormittags zum Skifahren und am Nachmittag springt man in einen der zahlreichen glasklaren Kärntner Seen.

Skigebiete Österreich

Im Skigebiet Almenwelt Lofer kommt es nicht auf die Größe an
In Österreich gibt es nicht nur große Skigebiete, die jedes Jahr tausende Skifahrer und Snowboarder auf die Pisten ziehen, sondern auch kleine, überschaubare Skigebiete, die mit familiärem Charme und entspannter Gemütlichkeit überzeugen. Weit abseits des Massentourismus liegt das Skigebiet Almenwelt Lofer in den Lofer Steinbergen. Nur zwei Stunden von München entfernt erreichen Sie eine der schönsten Ski-Almen Österreichs. Obwohl es so überschaubar ist, müssen Wintersportler hier trotzdem auf nichts verzichten, denn die Pisten sind bestens präpariert und auch abseits der Pisten kann man zum Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern und Eislaufen gehen. Ein Highlight für Trendsportbegeisterte ist das Snow-Kiten, bei dem man von 1.500 Metern in luftige Höhen startet und das einzigartige Bergpanorama aus der Vogelperspektive genießen kann. Wer lieber am Boden bleibt, kann das Spektakel auch von den Sonnenterrassen der Berghütten genießen.

Skigebiete Österreich

Nicht nur preislich überzeugend: Das Skigebiet Feuerkogel im Böhmerwald
Während die bekannten Skigebiete Österreichs in den Bundesländern Tirol, Salzburg, Vorarlberg und Kärnten zu finden sind, haben aber auch Bundesländer wie Oberösterreich im Winter einiges zu bieten. Überschaubar in Größe und Preis ist das Skigebiet Feuerkogel im schönen Böhmerwald, das im Dreiländereck Österreich-Deutschland-Tschechien liegt. Vor allem für den Ski-Nachwuchs ist dieses kleine Skigebiet im Nordosten Österreichs ein Paradies, denn die ersten Schwünge vollbringen sie hier im putzigen Drachenpark, wo Franzi, der schüchterne Drache, haust. Dort gibt es auch eine Drachen-Rennbahn und einen Drachen-Flugpark, der für Nachwuchs-Snowboarder gedacht ist. Mini-Rails, Wellen und Sprungschanzen erstrecken sich über die sanften, nur wenige hundert Meter hohen Hügel. Ein Vorteil für Eltern ist die gute Überschaubarkeit der Skipisten, die auch in der winterlichen Hochsaison nie überfüllt sind. In der Fun-Slope kommen übrigens auch geübte Snowboarder und Freestyler auf ihre Kosten. Das Skigebiet Feuerkogel liegt ideal für Urlauber in Wien, das heißt, Sie können Kultururlaub und Skiurlaub perfekt verbinden.

Skigebiete Österreich

Gönnen Sie sich Ihren eigenen Pistenbutler im Skigebiet Turracher Höhe
Eine alpine Perle, die sich die österreichischen Bundesländer Kärnten und Steiermark teilen, ist das Skigebiet Turracher Höhe. Rund um den idyllischen Turracher Bergsee erstrecken sich 40 präparierte Pistenkilometer, die größtenteils durch verschneite Waldschneisen führen und ideale Bedingungen für Genuss-Skifahrer bieten. Kaum würde man vermuten, dass sich hier auch die längste Funslope-Abfahrt der Welt befindet. Für Kinder gibt es Märchenwaldabfahrten, die von bekannten Märchenfiguren gesäumt sind. Die Kornockbahn bringt Skifahrer und Snowboarder in Höhen bis zu 2.200 Meter, von wo eine Gaudi-Piste und eine ausgewiesene Tiefschneeroute ins Tal führen. Freestyler können sich in einem modernen Snowpark austoben und für Actionfans gibt es den abenteuerlichen Alpin-Coaster. Ein ganz besonderes Angebot im Skigebiet Turracher Höhe ist der Pistenbutler, der den Wintersportlern nicht nur mit Tipps zur Seite steht, sondern auch immer wieder mit Erfrischungen und Snacks ausgestattet ist. Ein Erlebnis ist übrigens eine Fahrt mit dem Seetaxi, das Skifahrer über den gefrorenen Turracher See zur anderen Seite bringt. Ansonsten können Sie den See auch auf einer 12 Kilometer langen Route umrunden. Ferienhäuser in Österreich, die im Skigebiet Turracher Höhe liegen, zeichnen sich durch ihren rustikalen Charme aus.

Genießen Sie den Winter in vollen Zügen bei einem Skiurlaub in Österreich und mieten Sie ein passendes Ferienhaus aus unserer großen Auswahl.

Alle Ferienhäuser in Österreich

Sie suchen ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Österreich? Dann stöbern Sie in unserer großen Auswahl. Sie finden Unterkünfte in allen beliebten Regionen Österreichs.

So vielfältig wie das Land sind auch die Ferienhäuser und Ferienwohnungen, die Sie hier direkt online buchen können.

Zum Ferienhaus Österreich >> Ferienhäuser Österreich >>

Ferienhäuser Österreich

Ferienhäuser Österreich >>
Radwege Österreich

Radwege in Österreich

Zur Startseite Ferienhaus Österreich >>
Zur Übersicht Ferienhäuser Österreich >>
Zur Übersicht Österreich Urlaub >>